Fischereischule Roman Wüst

Spezialkurs

In 2 Tagen zum Fischereischein

Wie werde ich Angler / Fischer?
Wir verhelfen Ihnen zum Angelschein!

Erfolgreich seit 2006

Fischereischule Roman Wüst

Ihr Weg zum Fischereischein!

Spezialkurs – in 2 Tagen zum Fischereischein

Wählen Sie Ihr Bundesland und erfahren Sie mehr zu unseren Spezialkursen.

Erklärvideo: Spezialkurs

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Nordrhein--Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Angelschein machen – Spezialkurs

Angelschein in 2 Tagen

Hohe fachliche und didaktische Kompetenz

Viele Prüfungstermine

Achtung und Respekt vor der Natur

Hoher Schulungserfolg

Langjährige Ausbildungserfahrung

Exzellentes pädagogisches Niveau

Wie werde ich Angler?

Gesetzliche Grundlagen

Das Saarländische Fischereigesetz führt aus, dass jeder, der den Fischfang ausübt, einen auf seinen Namen lautenden Fischereischein mit sich führen und auf Verlangen den Fischereiberechtigten, etc. vorzeigen muss.

Die erste Erteilung eines Fischereischeines ist davon abhängig, dass der Antragsteller eine Fischereiprüfung bestanden hat, in der er ausreichende Kenntnisse über die Arten der Fische, die Hege und Pflege der Fischgewässer, die Fanggeräte und deren Gebrauch, die Behandlung der gefangenen Fische und die fischerei- und tierschutzrechtlichen Vorschriften nachgewiesen hat.

Das Mindestalter, das zur Zulassung zur Fischerprüfung im Saarland gefordert ist, beträgt 13 Jahre.

Zur Prüfung zugelassen wird, wer an einem Vorbereitungskurs teilgenommen und sich in einem Praktikum kundig gemacht hat.

Die Fischereiprüfung

Jeder Prüfling hat einen vom Fischereiverband Saar e. V. im Einvernehmen mit der Obersten Fischereibehörde aufgestellten Fragebogen mit insgesamt 60 Fragen innerhalb von 2 Stunden zu beantworten.

In Ausnahmefällen können die Fragen mündlich gestellt und beantwortet werden. Der Prüfling hat bestanden, wenn er mindestens 45 der gestellten Fragen zutreffend beantwortet hat.
Der Unterricht umfasst folgende Fächer in Theorie und Praxis:

Fach 1: Allgemeine Fischkunde, insbesondere Körperbau und Lebensfunktionen, Fortpflanzung und Ernährung
Fach 2: Spezielle Fischkunde, insbesondere Artenkenntnis und Biologie der heimischen Fischarten
Fach 3: Gewässerbiologie, insbesondere Kenntnisse des Lebensraums Wasser, Bewirtschaftung von Fischgewässern, Fischkrankheiten
Fach 4: Fischereirecht und verwandte Rechtsgebiete, Rechtsvorschriften
Fach 5: Gerätekunde, Fanggeräte und ihr Gebrauch

Informationen online lernen

Selbstbestimmtes Lernen mit unsere Onlineplattform und digitalen Bibliothek LEHREN LERNEN WISSEN

LEHREN LERNEN WISSEN ist nicht nur eine Onlineplattform und digitale Bibliothek, die Fischerei und grundsätzliches Naturverständnis erklärt.

Vielmehr stellt LEHREN LERNEN WISSEN eine moderne Lern- und Lehrplattform dar, die Ihnen ein selbstbestimmtes, komfortables und zeitgemäßes Vorbereitungstraining auf die Fischerprüfung ermöglicht.

Darüber hinaus bietet LEHREN LERNEN WISSEN allen Naturinteressierten, aber auch Lehrern, Naturschutzverbänden und anderen Multiplikatoren Basiswissen und viele weiterführende Informationen zum Thema Natur und nachhaltige Nutzung der Natur.

Fischereischule Roman Wüst

Gelebte Leidenschaft und große Passion, vor allem aber eine bemerkenswerte fachliche und didaktische Kompetenz und eine langjährige Ausbildungserfahrung sind die Garantie des hohen Schulungserfolges der Fischereischule Roman Wüst. Die Kombination einer serviceorientierten Fischereiausbildung mit direktem Praxiseinsatz vermittelt solide praktische und naturwissenschaftliche Grundkenntnisse mit größter Professionalität und auf pädagogisch höchstem Niveau.

Das Ausbilderteam um Roman Wüst lehrt nicht nur ein Handwerk und begleitet Sie durch die Fischerprüfung zum Fischereischein – wir sind auch der festen Überzeugung, daß man ohne Achtung und Respekt vor der Schöpfung kein positives Verhältnis zur Natur entwickeln und sie auch nicht ethisch gerechtfertigt nutzen kann.

Wir freuen uns, Ihre Fragen rund um die Fischereiausbildung beantworten zu dürfen. 

 

+49 (0)68 42 / 70 86 424

info@fischereischule.eu

Schreiben Sie uns:

7 + 11 =